Bacchantina - Weinjournal

  • Lockdown-Tipp: Weintour München Online

    Bacchantina Mar 4, 2021 | 18:48 pm

    Auch wenn mit den ersten Strahlen der Frühlingssonne eine Lockerung der Ausgangsbeschränkungen einhergeht – es wird noch dauern, bis wir unser normales Leben wieder haben. Durch den Lockdown haben sich viele Freizeitaktivitäten in den virtuellen Raum verlegt. Neu in den Reigen der Online-Events gesellt sich die Weintour München, Münchens erste[…]

    Read more...
  • Kaiser, Papst und Äffchen

    Bacchantina Dec 23, 2020 | 20:40 pm

    Die feine Verbindung Münchner Stadtgeschichte mit einem der größten Weine Frankreichs: Châteauneuf du Pape Was? München und Wein? Ja, München und Wein. Wer die Weintour München schon mal mitgemacht hat, weiß, dass die bayerische Metropole bis ins 17. Jahrhundert hinein Weinstadt war. Erst nach dem 30jährigen Krieg startete München als[…]

    Read more...
  • Halloween Drink: Jupiters Blut

    Bacchantina Oct 24, 2020 | 16:14 pm

    Dieses Halloween wird das Blut des obersten Gottes Jupiter in unsere Kelche fließen. Doch Vorsicht ist geboten: Er ist der Gott des Wetters und herrscht über die Blitze. Deshalb möchte ich nicht, dass sein Zorn mich trifft! Wie gut, dass es heutzutage alles gibt. Jupiters Blut ist in Flaschen abgefüllt[…]

    Read more...
  • Eisbock statt Wiesn-WarmUp

    Bacchantina Sep 18, 2020 | 12:18 pm

    Biertasting auf Weinblog Ein interessantes und toll moderiertes Online-Biertasting von „Bier und München“ inspirierte mich, hier statt Wein mal was über Bier zu posten. Thematisch passt das grade perfekt, denn morgen Mittag wäre eigentlich Wiesn-Anstich – wenn nicht das Oktoberfest dieses Jahr eine Zwangspause einlegen würde. Eisbock – was ist[…]

    Read more...
  • Very british: English Sparkling

    Bacchantina Jun 10, 2020 | 01:09 am

    Wein aus England Ich erinnere mich, schon vor zwanzig Jahren als Cabin Crew auf BA-Flügen englischen Weißwein serviert zu haben. Dieser landete eines Abends mit beim „After Landing“, bei dem wir als Crew im Hotel noch zusammen saßen und den Arbeitstag ausklingen ließen. Damals hatte ich noch kein spezielles Interesse[…]

    Read more...